Kreismeisterschaften 2022

 

Herren S Einzel

In der Herren-S-Klasse dominierten (v.links) der Vizemeister Martin Wiese, der neue Kreismeister Luc Lange und die gemeinsamen Rangdritten Jannis Bohlmann und Jürgen Poppenborg.

Damen-Einzel

Im Damen-Einzel belegten (v.links) die Vizemeisterin Caroline Portmann, die dreifache Kreismeisterin Pia Langanki, Jana Kiffmeyer und Daniela Wördemann die ersten Plätze.

 

TT-Kreismeisterschaften:

Die DJK Avenwedde war ein ausgezeichneter Gastgeber bei den TT-Kreismeisterschaften in der Sporthalle der Janusz-Korczak-Gesamtschule. Mit insgesamt 286 Meldungen hatten die Titelkämpfe eine insgesamt recht gute Resonanz gefunden. Großen Anteil hieran hatte sicherlich Kreissportwart Ludger Terhechte, der bis zum Meldeschluß kräftig die Werbetrommel gerührt hat und dann auch noch bei den Kreismeisterschaften als Turnierleiter durch einen hervorragenden Job für einen reibungslosen Turnierablauf sorgte.

In der Hauptklasse der Herren scheiterte der Titelverteidiger Jens Hermwille (DJK Avenwedde) bereits bei den Gruppenspielen. Hier hatte er allerdings zusammen mit seinen Vereinskameraden  Luc Lange und Martin Wiese eine echte „Hammergruppe“ erwischt.

Den Gruppensieg holte sich hier Martin Wiese durch einen 3:2 Erfolg über Luc Lange. Im Halbfinale setzte sich anschließend Luc Lange gegen Jannis Bohlmann mit 3:1 durch. In der zweiten Partie lieferten sich Martin Wiese und Jürgen Poppenborg (TV Langenberg) einen echten „Krimi“. In der wohl spannendsten Partie der gesamten Kreismeisterschaften lieferten sich die beiden mehrfachen Kreismeister einen packenden Kampf auf Augenhöhe, bevor sich schließlich Martin Wiese durch einen hauchdünnen 11:8, 10:12, 12:10, 7:11 und 18:16 Erfolg für das Finale qualifizierte. Hier dominierte er gegen Luc Lange im ersten Satz ganz klar. Doch anschließend „kippte“ das Finale und Luc Lange holte sich durch einen 3:1 Erfolg erstmalig den Titel in der Hauptklasse der Herren.

Im Doppel kam es dann zur Revanche. Martin Wiese /Jens Hermwille besiegten im Halbfinale Nicolas Faal/Luc Lange mit 3:1 und auch Jürgen Poppenborg/Marc Kröger gewannen gegen Jannis Bohlmann/Diego Dyck mit 3:1. Im Finale setzten sich dann Martin Wiese/Jens Hermwille unerwartet klar mit 3:0 durch.  

Mit 28 Teilnehmern hatte die Herren-A-Klasse (bis 1750 QTTR-Punkte) ein großes und auch qualitativ starkes Teilnehmerfeld. Schon in den Gruppenspielen ging es äußerst spannend zu und es scheiterten hier bereits einige Spieler aus dem erweiterten Favoritenkreis.

In der Hauptrunde hatten besonders die Spexarder Spieler das Glück nicht gerade gepachtet und so schieden schon in der 1. Runde Sven Kramer gegen Andre Gelse (TV Langenberg) und Sebastian Kebekus gegen Eugen Witt (TTSG Rietberg-Neuenkirchen)  jeweils knapp mit 2:3 aus. Klare Ergebnisse gab es dann im Viertelfinale, wo lediglich Andre Gelse gegen den Spexarder Guido Hollenhorst einen Satz abgeben mußte. Im Halbfinale dominierten die Avenwedder Michael Stencel gegen Andre Gelse mit 3:0 und Tino Steinbrink gegen Jan Depenbusch mit 3:1. Anschließend lieferten sich Michael Stencel und Tino Steinbrink im Finale einen packenden Kampf auf Augenhöhe, bevor sich der nach  QTTR-Punkten favorisierte  Michael Stencel durch einen knappen 3:2 Erfolg den Titel sicherte.

Im Doppel-Wettbewerb erreichten Mario Eberhard/Jan Depenbusch (TTSG Rietberg-Neuenkirchen) etwas unerwartet durch glatte 3:0 Erfolge über Marc Kröger/Andre Gelse (TV Langenberg) und gegen ihre Vereinskameraden Florian Theilmeier/Florian Bökenkamp das Finale. Ihre Gegner Ludger Terhechte/Jannis Lückenotto (TV Langenberg) hatten dagegen schon in der ersten Runde beim knappen 3:2 Erfolg über Sven Kramer/Philipp Kandler (SV Spexard) erhebliche Schwierigkeiten , bevor die Langenberger Kombination nach einer enorm starken Leistung im Halbfinale Michael Stencel/Marius Stevens mit 3:0 ausschalteten. Im Finale setzten sich dann Mario Eberhard/Jan Depenbusch mit 3:1 durch

 

Mixed

Im Mixed siegten (v. links) 2. Platz Caroline Portmann/Jens Hermwille, Kreismeister*innen Pia Langanki/Marc Kröger, 3. Plätze Jana Kiffmeyer/Jürgen Poppenborg, Jannis Bohlmann/Laura-Isabell von Mutius (fehlt auf dem Bild)

Herren A Einzel

Die ersten Plätze in der Herren-A-Klasse belegten (v.links) der Vizemeister Tino Steinbrink, derKreismeister Michael Stencel und die gemeinsamen Rangdritten Andre Gelse und Jan Depenbusch.